ankokeln


ankokeln

* * *

ạn|ko|keln <sw. V.; hat (landsch.):
ansengen, 1ankohlen:
Papier a.;
ich habe mir die Haare angekokelt.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ankokeln — ankokeln:⇨anzünden(1,a) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • ankokeln — ạn|ko|keln (landschaftlich für anbrennen); ich kok[e]le an …   Die deutsche Rechtschreibung

  • ansengen — ankokeln (umgangssprachlich); versengen; anbrennen * * * ạn||sen|gen 〈V. tr.; hat〉 etwas ansengen oberflächlich anbrennen * * * ạn|sen|gen <sw. V.; hat: ein wenig versengen: ich habe mir die Haare, das Kleid angesengt; es riecht angesengt… …   Universal-Lexikon

  • versengen — ankokeln (umgangssprachlich); ansengen; anbrennen * * * ver|sẹn|gen 〈V. tr.; hat〉 oberflächlich anbrennen, durch Hitze fleckig machen (Stoff) od. beschädigen (Haar) ● die Sonne versengt die Wiesen * * * ver|sẹn|gen <sw. V.; hat [mhd.… …   Universal-Lexikon

  • anbrennen — ankokeln (umgangssprachlich); ansengen; versengen * * * an|bren|nen [ anbrɛnən], brannte an, angebrannt: 1. a) <tr.; hat anzünden: eine Kerze, ein Streichholz anbrennen. b) <itr.; ist anfangen zu brennen: das nasse Holz wollte nicht… …   Universal-Lexikon

  • angekokelt — ạn|ge|ko|kelt: ↑ ankokeln …   Universal-Lexikon

  • anzünden — a) anbrennen, zum Brennen bringen; (geh.): anfachen, entfachen, entzünden; (ugs.): anmachen; (landsch.): anreißen, anstecken; (südd., sonst veraltet): zünden. b) Feuer legen, in Brand setzen/stecken; (landsch.): anstecken. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • sengen — 1. a) anbrennen, ansengen, versengen; (ostmd.): ankokeln. b) abbrennen, absengen. 2. a) brennen, glimmen, glühen, schwelen. b) brennend/glühend heiß sein, glühen, sengend sein, stechen, stechend sein; (ugs.): knallen. * * * sengen:s.undbrennen:⇨ …   Das Wörterbuch der Synonyme